Virtualisierung mit Xen und Atom

Virtualisierung mit XEN 4, debian sid/squeeze und Atom 510

Der Atom ist mittlerweise angekommen, verbaut und Xen ist darauf im Einsatz. Die ganze Aktion gestaltete sich recht episch, ungefähr alles, was schief gehen konnte, ging schief. Das lag zum einen daran, das sich im RCS von XEN ein fehlerhafter Commit befan, der die Weiterführung meines Projekts mit Arch als nicht mehr sinnvoll erscheinen ließ. 

Die daraufhin erfolgte Umstellung des Projekts auf debian warf mich auch noch einmal zurück. im Endeffekt hat dann aber alles wie gewünscht funktioniert, das Ergebnis sieht man hier. Der Server, auf dem dieser Blog wohnt, ist ein Atom 510 auf debian-Basis, das Ganze aufgepeppt mit XEN 4.

Continue reading “Virtualisierung mit Xen und Atom”

Virtualisierung XEN vs. KVM

KVM gegen XEN, dass ist hier die Frage. In meiner Wertung hat XEN ohne Diskussionen und wenn und aber gesiegt. Und zwar auf ganzer Linie: KVM läuft nicht auf meiner Hardware, ich muss XEN nehmen und bin relativ glücklich damit.

Der tägliche K(r)ampf mit Linux geht in eine nächste Runde, eine Virtualisierung für meinen Home-Server muss her. Ich hätte nie gedacht, dass es so weit kommt. Wenn das aber so funktioniert wie gewollt, wird es schick. Mein erstes "Opfer" für eine Virtualisierung ist mein geplanter Groupware-Server. Da ich weder bei Groupware noch bei Virtualisierung der Profi bin, wird es wieder einmal spannend.

Continue reading “Virtualisierung XEN vs. KVM”

Neue Hardware – Atom 510

Atom 510 für Home-Server und Datengrab

Nachdem ich die Performance-Seite von Linux schon ausgetestet habe, ist es an der Zeit, mal ein wenig Vernunft  walten zu lassen. Da mein Home-Server mit einem E2200 und 4G einfach überdimensioniert ist und zuviel Strom verbraucht, habe ich die Notbremse gezogen. Im ersten Schritt des geplanten Abbaus des Leistungs-Overkills kommt ein Atom 510 zum Einsatz. Ist der noch zu schnell, ginge es sicherlich noch eine Nummer kleiner, aber wir werden sehen.

Continue reading “Neue Hardware – Atom 510”