Flatpress – eine Alternative zu WordPress

Nachdem ich längere Zeit damit zugebracht habe, mich an das Konzept und die Bedienung von WordPress zu gewöhnen, kam wieder einmal der Zeitpunkt, an dem WordPress einfach nur zu groß war. Eine Alternative musste her.

Die Alternative ist gefunden und komm in Form von FlatPress daher. Eigentlich genial, gute Funktionalität, keine Datenbank. Genau dass, was man(n) braucht, wenn es sich einfach nicht lohnt, ein WordPress aufzusetzen. Dank der Beschränkung auf Textdateien ist die Einrichtung und Wartung ein Witz, Datensicherung auch. Für den ambitionierten Gelegenheitsblogger ist das Teil mehr als ausreichend. Fazit – haben müssen!

Leave a Reply