cmake in debian sid

Heute bin ich leider wieder einmal über einen kleinen Brüller in debian sid gestolpert: Bei einem d-u wollte das update mir mein cmake klauen. Da ich bei so was ein wenig pingelig bin, habe ich das dann per Hand installiert und ein wenig nachgeforscht. Da ich es nicht toll finde, experimental-Pakete im unstable zu finden, habe ich auch einen Bugreport geschrieben.

Dieser Bugreport wurde geschlossen mit der Begründung, der Fehler, den ich gemeldet hätte, wäre kein Fehler und der einzige, der was über die Wichtigkeit von Fehlern zu sagen hätte, wäre der Maintainer. In diesem Falle ist das Herr MODESTAS VAINIUS, also der Teil seiner gespaltenen Persönlichkeit, die von dem Commit im git nichts wusste oder aber das Problem nicht wahrhaben wollte.

Falls sich jemand den Ablauf einer Fehlermeldung bei debian durchlesen möchte:
http://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=614334

Ich gebe zu, ich hätte erwähnen sollen, dass cmake durch das update entfernt wurde. Irgend wie mag ich gottgleiche Maintainer nicht.

shortlog

17 hours ago Modestas Vainius 2.8.4-2 ended up in unstable by accident Icon Sad in cmake in debian sid master commit | commitdiff | tree | snapshot
17 hours ago Modestas Vainius Open new changelog entry. commit | commitdiff | tree | snapshot
27 hours ago Modestas Vainius Release to experimental. debian/2.8.4-2 commit | commitdiff | tree | snapshot

Leave a Reply